Gemeinde Burgberg im Allgäu

Sturmereignisse - Benutzung der gemeindlichen Wanderwege


In den vergangenen Wochen sind mehrfach Stürme über das Gemeindegebiet gezogen. Diese Stürme haben leider auch so manchen Windbruch in den Wäldern der Gemeinde verursacht. Es ist zu befürchten, dass auch in den nächsten Wochen noch weitere Stürme über unsere Gemeinde hinwegfegen und weitere Schäden verursachen.

Neben den sichtbaren Schäden ist aber nicht auszuschließen, dass der ein oder andere Schaden durch umstürzende Bäume oder herabfallende Äste noch eintritt. Entsprechend bitten wir Sie, bei der Nutzung der gemeindlichen Wanderwege Ihre Augen offen zu halten und aufmerksam durch die Wälder zu wandern. Im Zweifel bitten wir Sie, ggf. auch auf eine Wanderung im bewaldeten Gebiet zu verzichten und unsere Wanderwege in den Tallagen zu nutzen.

Unser gemeindlicher Bauhof ist zwar bemüht, nach jedem Sturmereignis unmittelbar die Schäden zu erfassen und notwendige Maßnahmen zur Verkehrssicherung zu ergreifen. Er kann allerdings aufgrund der Häufung der Sturmereignisse nicht überall gleichzeitig sein. Auch die Grundstückseigentümer werden die in ihrem jeweiligen Verantwortungsbereich liegenden Grundstücke nur sukzessive kontrollieren und bei Bedarf aufarbeiten können.

Daher nochmals die Bitte: Meiden Sie bei Ihren Wanderungen die von Sturmereignissen betroffenen Wege und Flächen. Seien sie bei Ihren Wanderungen entsprechend vorsichtig und wählen sie Ihre Wanderroute so aus, dass Sie sich nicht in Gefahr begeben. Drehen Sie lieber einmal um, anstatt sich möglichen Gefahren auszusetzen.

Wir danken für Ihr Verständnis!

Gäste & TourismusHier entlang!