Gemeinde Burgberg im Allgäu

Neubau der Blaichacherstraße


Die Fa. Hebel arbeitet mit Hochdruck mit zwei Kolonnen am Ausbau der Blaichacherstraße.

Es sind bereits die neue Wasserleitung, die Gasleitung nach Ortwang, ein neuer Regenwasserkanal im Ortsbereich, das Straßenbeleuchtungskabel und die sonstigen Kabel von Telecom etc. verlegt. In einem Teilstück der Straße und auch im Parkplatz und der Busbucht vor der Grundschule ist bereits die Asphalt-Tragschicht eingebracht. Der Kita-Parkplatz wird voraussichtlich am 11./ 12 September asphaltiert. Derzeit erfolgt auch der Aushub und der Kiesunterbau für die Kreisstraße von der Grundschule bis zur Dorfbachbrücke. Wegen des moor- und seetonhaltigen Untergrundes sind die Arbeiten sehr aufwendig. Ab Mitte Oktober ist in diesem Bereich die Asphaltierung angedacht. Zwischenzeitlich sollen auch die Sanierungen der beiden Dorfbachbrücken, einmal am Bauende und zum anderen in Höhe der Raiffeisenbank erfolgen.

Es bleibt zu hoffen, dass die Witterung mitspielt und die Arbeiten so zügig wie bisher durchgeführt werden können. Wir bitten auch um Verständnis für die Behinderungen. Es wird zumindest mit der Ampelregelung die Durchgängigkeit des Anliegerverkehrs gewährleistet. Das ist für die Bauarbeiter, die Baggerfahrer schon auch eine besondere Herausforderung.

Immer wieder werden wir darauf angesprochen, dass die Brücke über die Iller und die B19 erst 2019 fertig wird. Die Kreistiefbauverwaltung hat hierzu nochmals festgestellt, dass trotz der Verzögerung wegen der feinen Risse in Betonfertigteilen und deren Auswechslung unverändert vom Fertigstellungstermin Ende November/ Anfang Dezember 2018 ausgegangen wird.

Gäste & TourismusHier entlang!